Sinn der Freiheit
Ist der Verzicht der liberalen Gesellschaft auf eine christliche Leitkultur ein Irrtum?        291
Eduard Lohse
Der frühere Ratsvorsitzende der EKD ist 91-jährig in Göttingen gestorben.                     307
Bilder der Gegenwart
Der böhmische Reformator Jan Hus wurde vor 600 Jahren in Konstanz verbrannt.       293
67. JAHRGANG 2015 WWW.CHRIST-IN-DER-GEGENWART.DE FREIBURG, 5. JULI 2015



Liebe Leserin, lieber Leser!

aufgrund des unbefristeten Poststreiks wird CHRIST IN DER GEGENWART in etlichen Gegenden seit Wochen leider nur unregelmäßig oder überhaupt nicht zugestellt. Da der CIG wie andere überregionale Zeitungen und Zeitschriften auf die Versendung mit der Post angewiesen ist, bitten wir unsere Leserinnen und Leser um Nachsicht.

Als Notlösung bieten wir unseren Bezieherinnen und Beziehern vorübergehend eine PDF-Version unserer aktuellen Wochenzeitschrift auf dieser Homepage an. Wenn Sie auf den folgenden Link klicken, landen Sie auf der entsprechenden Seite: Heft als PDF-Download

Wir bitten nochmals um Entschuldigung und bedanken uns recht herzlich für Ihr Verständnis.

Ihre CIG-Redaktion


Ausführliches Inhaltsverzeichnis


Facebook icon Auf Ihre Anregungen und Kommentare freuen wir uns
auf Facebook!
Mit unserem Gratis-Newsletter informieren wir Sie über Neues.

Maria von Welser, Fernsehjournalistin

Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, sich dem Christlichen und dem Geistlichen immer wieder neu zuzuwenden. Es müssen gar nicht immer ganze Artikel sein: Oft ist es in CHRIST IN DER GEGENWART ein Text, ein Satz, eine Überschrift, ein Bild, das einen in der Seele berührt. Und dann ist schon viel erreicht.
Mut zur Religion
Erziehung, Werte und die neue Frage nach Gott

Religion ist eine Bildungsfrage. Entscheidend für unsere Zukunft ist, ob wir geistig sinnvoll und spirituell lebendig, kreativ leben. Eine offene Gesellschaft muß sich dem kulturellen Wettbewerb um Moral, Werte und Glauben auch in religiöser Hinsicht offensiv öffnen. Wie sind wir in unserer Erziehung darauf vorbereitet? Wie bereiten wir uns darauf vor? Der vielbeklagte Erziehungsnotstand führt auf dringende Weise zu ganz anderen Fragen.
Johannes Röser, Chefredakteur des CHRIST IN DER GEGENWART behandelt in seinem neuen Buch diese Themen und weckt Nachdenklichkeit zugunsten eines Dialogs der Generationen. Er analysiert vor dem Hintergrund moderner Hirnforschung den Zusammenhang von Gefühlsbindung und Gewissensentwicklung , Intelligenz und Glauben und plädiert für ein redliches, intelligentes religiöses Fragen, für uns und unsere Kinder.

Johannes Röser:
Mut zur Religion
Erziehung, Werte und die neue Frage nach Gott
(Verlag Herder, E-Book, 160 S., 3,95 €).
Zwei Menschenretter
Peter Paul Cahensly legte nach einer Schiffskatastrophe 1865 mit der Gründung des Raphaelsvereins das Fundament für die christliche Auswandererfürsorge. Margarete Sommer half während der NS-Zeit in Berlin verfolgten Juden.
Mehr...
Islam, Terror, Orient
Der Islam strebt nach Weltherrschaft, jedenfalls in seiner extremistischen Ausprägung. Die Dschihadisten leben bereits mitten unter uns. Der einst vom Politikwissenschaftler Samuel Huntington ausgerufene Kampf der Kulturen scheint nähergerückt - und ist längst Wirklichkeit.
Sonderdruck als PDF herunterladen

Mehr...
Im Haus des Heiligen
Das Heilige ist eine Qualität der Dinge, die uns ganz erfasst, uns fasziniert, uns in unserem tiefsten Inneren anspricht und uns eine unmittelbare Erfahrung der Achtung, der Scheu und der Ehrfurcht beschert. Unter alledem wirkt die Quell-Energie, der alles hervorbringende Abgrund, der Spiritus creator, Schöpfer Geist. Das Heilige bricht in uns auf, wenn wir die heutige Vorstellung von einem in Evolution und Kosmogenese begriffenen Universum verinnerlichen. Wir müssen uns berühren lassen, staunen, diese Erkenntnisse über den Kosmos, über die Erde und über die Natur auf uns beziehen, weil es Erkenntnisse über uns selber, über unsere Vorfahren und über unsere tiefste Wirklichkeit sind.

Der Sinn für das Heilige ruft uns zurück aus unserer Verbannung und rüttelt uns auf aus unserer Entfremdung. Er führt uns wieder in das Haus, das wir verlassen hatten. Nun kann ein neues Zeitalter beginnen: kein Zeitalter des Waffenstillstands, sondern des ewigen Friedens (Kant) und der echten Wiederanbindung von allem an alles.

Leonardo Boff

CIG-Autor Christian Heidrich auf dem Weg
Christian Heidrich ging vom 31. Juli bis zum 19. Oktober 2014 zu Fuß von Köln nach Königsberg, von West nach Ost. Seine Berichte können Sie in diesem Blog, diesem Reisetagebuch nachlesen.
Mehr...
Mein Glaube in Bewegung
Machen auch Sie mit! Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen, die Sie auf Ihrem persönlichen Glaubensweg gemacht haben.
Mehr...
Gott ist uns ein Rätsel.
Aber müssen wir deswegen schweigen? Die letzten Fragen lassen uns nicht in Ruhe. In unserer Aktion "Was sagt mir 'Gott'?" haben wir Schüler, Leser und Prominente gebeten, uns ihre Erfahrungen und Gedanken mitzuteilen. Auf unseren Sonderseiten finden Sie nicht nur bewegende Zeugnisse, sondern auch Unterrichtsvorschläge und hilfreiche Links.
Mehr...
Impressum