Was sagt mir 'Gott'?
Was würde Jesus dazu sagen?
Gott ist nicht der Mann mit dem Rauschebart. Er sitzt nicht auf der großen weißen Wolke. Gott ist gegenwärtig. Jedenfalls wenn man es zuläßt. Reden mit Gott, das heißt Beten. Gegenwart Gottes, das heißt Tun. Beten und Tun haben daher viel miteinander zu tun. Als Politikerin muß man ständig Entscheidungen treffen, von denen auch andere betroffen sind. Und als Privatperson muß man ebenfalls Entscheidungen treffen, von denen auch andere betroffen sein können. Vieles sind Alltagsfragen, vieles ist Tagespolitik. Und dennoch steht dahinter: Haben die Entscheidungen, die Werte, die Orientierungen etwas mit Gott zu tun? Haben sie etwas mit dem Glauben zu tun? Haben sie. Nicht christliche Politik oder christlicher Alltag sind damit gemeint. Aber natürlich orientiert sich das, was ich tue an den Werten, die ich als Christin habe.
Natürlich befrage ich nicht bei jeder Entscheidung die Heilige Schrift, aber es gibt welche, bei denen ich das tue. „Was würde Jesus dazu sagen?" ist eine Frage, die mein Leben begleitet. Im Privaten, wenn ich im Bundestag über Stammzellforschung entscheide oder über Krieg, Frieden, Menschenrechte. Es sind biblische Gleichnisse, die mir einfallen, wenn ich über Gerechtigkeit nachdenke, die von der Frau mit den Silberlingen oder die von der Sünderin, die vom Zöllner oder dem verlorenen Sohn. Wenn ich aber über die aktuellen politischen Fragen entscheide, tu ich das nicht in solchen Gleichnissen, denn die Bibel ist keine Handlungsanweisung, sondern eine Glaubensgrundlage. Gott also im Alltag? Ja. Im Gebet. Mit den täglichen Losungen der Herrenhuter Brüder auf dem Bildschirm, mit den Momenten des Nachdenkens und der Stille, aber auch des Aufbrausens und Bittens. Gott ist gegenwärtig. Ohne Rauschebart, aber er rauscht durch das Leben!

Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen
Katrin Göring-Eckardt
Udo Steinbach

Roland Berger

Annette Schavan

Brigitte Kronauer

Michael Schmolke

Hans-Jochen Vogel

Günther Beckstein

Ludwig Georg Braun

Johannes Kühn

Hans Jellouschek

Peter Müller

Hermann-Josef Arentz

Markus Schächter

Georg Milbradt

Manfred Rommel

Ruth Pfau

Johann Dorschner

Rudolf von Thadden

Wolfgang Böhmer

Arnold Benz

Hermann Kues

Erika Steinbach

Frère Roger

Volker Wörl

Georg Ress

Reinhard Bütikofer

Klaus Hänsch

Christian Wulff

Walter Schwimmer

Wolfgang Schüssel

Charlotte Knobloch

Christoph Wilhelm Aigner

Jan C. Schmidt

Klaus Töpfer

Martin Urban

Dieter Althaus

Peter Frey

Jürg Willi

Kai Diekmann

Friederike Mayröcker

Beate Weber

Heidemarie Wieczorek-Zeul

Petra Roth

Guido Westerwelle

Elisabeth Noelle

Renate Künast

Erwin Teufel

Norbert Walter

Paul Spiegel

Peter Voß

Katrin Göring-Eckardt

Alexij II.

Wolfgang Thierse

SAID

Impressum