Was sagt mir 'Gott'?
Vertrauen und Verhältnismäßigkeit
Zwei Dinge sind wichtig, die den Menschen schon in den Schriften des Alten Testaments zugetraut und zugemutet werden: Verantwortung und Verhältnismäßigkeit, auch Begriffe wie Freiheit und Gerechtigkeit, Nächstenliebe und Frieden unter den Menschen, Geschichten von der einen Welt in der alle und alles eine Daseinsberechtigung haben.
Träume ich? Nein, das sind die großen Ziele, die zu erreichen die Menschen sich seit Anbeginn mühen. Allerdings wird dieses Mühen immer wieder durchkreuzt von Egoismen, Habgier, Selbstüberschätzung. So kommt es, daß Menschen gelegentlich mit der Schöpfung verfahren, als sei sie ihr verbrauchbares Privateigentum. Aber sie ist uns anvertraut, und zwar jeder und jedem von uns und als Ganzes. Nicht zum Verbrauch, sondern zum Bebauen und Bewahren. Da gibt es viel zu korrigieren an unserem bisherigen Verhalten, nicht nur hier in unserem Land, wo wir unsere Verantwortung langsam zu begreifen beginnen, sondern in allen Teilen der Erde.
Der Mensch hat durch sein alltägliches Verhalten die Welt so verändert, wie sie heute ist - seien es die sozialen Systeme, die Gesellschaft in unserem Land oder die Nord-Süd-Gegensätze der Welt mit dem Auseinanderklaffen von Armut und Reichtum. Es hat etwas mit Gerechtigkeit und auch mit Bebauen und Bewahren zu tun, wenn wir Strategien zur Nachhaltigkeit entwickeln und die Welt für künftige Generationen lebenswert gestalten wollen. Niemand ist ohnmächtig, jede und jeder kann zum Beispiel durch den bewußten Lebensmitteleinkauf Schöpfung bebauen und bewahren. Übrigens: Das Alte Testament ist voller kluger Hinweise auf den ökologischen Landbau!

Renate Künast, Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft
Renate Künast
Udo Steinbach

Roland Berger

Annette Schavan

Brigitte Kronauer

Michael Schmolke

Hans-Jochen Vogel

Günther Beckstein

Ludwig Georg Braun

Johannes Kühn

Hans Jellouschek

Peter Müller

Hermann-Josef Arentz

Markus Schächter

Georg Milbradt

Manfred Rommel

Ruth Pfau

Johann Dorschner

Rudolf von Thadden

Wolfgang Böhmer

Arnold Benz

Hermann Kues

Erika Steinbach

Frère Roger

Volker Wörl

Georg Ress

Reinhard Bütikofer

Klaus Hänsch

Christian Wulff

Walter Schwimmer

Wolfgang Schüssel

Charlotte Knobloch

Christoph Wilhelm Aigner

Jan C. Schmidt

Klaus Töpfer

Martin Urban

Dieter Althaus

Peter Frey

Jürg Willi

Kai Diekmann

Friederike Mayröcker

Beate Weber

Heidemarie Wieczorek-Zeul

Petra Roth

Guido Westerwelle

Elisabeth Noelle

Renate Künast

Erwin Teufel

Norbert Walter

Paul Spiegel

Peter Voß

Katrin Göring-Eckardt

Alexij II.

Wolfgang Thierse

SAID

Impressum