Was sagt mir 'Gott'?
Ansprechbar
Gott ist für mich ansprechbar. Er ist nicht ein kaltes Konzept oder eine abstrakte Idee als Antwort auf die Sinnleere menschlicher Daseinsformen. Er wird für uns Menschen verständlich durch die Gleichnisse, ganz besonders prägnant und anschaulich in dem vom verlorenen Sohn. Und er spricht uns in diesen Kernstücken der christlichen Botschaft an, wie in meiner Lieblingsgeschichte, dem Gleichnis vom barmherzigen Samariter. Das führt uns zur Nachdenklichkeit und zur Rückbesinnung im Strudel des Alltags.
Gott gewährt uns die Freiheit des Glaubens, die sich in Frankfurt am Main zum Beispiel im multikonfessionellen Leben zeigt. Freiheit und Verantwortung gehören zusammen. Deshalb sind wir Christen aufgerufen, in Toleranz das zu leben, woran wir glauben: uns um unsere Mitmenschen zu kümmern, inspiriert durch den Gott der Liebe.
Gott hat uns einen Geist des Mutes und nicht der Verzagtheit gegeben. Das ist kein billiger Zweckoptimismus, sondern bildet die Grundlage für ein sinnerfülltes Leben. Dazu sind wir Menschen in einer personalen Beziehung zu Gott aufgerufen.

Petra Roth, Oberbürgermeisterin von Frankfurt am Main und Präsidentin des Deutschen Städtetages
Petra Roth
Udo Steinbach

Roland Berger

Annette Schavan

Brigitte Kronauer

Michael Schmolke

Hans-Jochen Vogel

Günther Beckstein

Ludwig Georg Braun

Johannes Kühn

Hans Jellouschek

Peter Müller

Hermann-Josef Arentz

Markus Schächter

Georg Milbradt

Manfred Rommel

Ruth Pfau

Johann Dorschner

Rudolf von Thadden

Wolfgang Böhmer

Arnold Benz

Hermann Kues

Erika Steinbach

Frère Roger

Volker Wörl

Georg Ress

Reinhard Bütikofer

Klaus Hänsch

Christian Wulff

Walter Schwimmer

Wolfgang Schüssel

Charlotte Knobloch

Christoph Wilhelm Aigner

Jan C. Schmidt

Klaus Töpfer

Martin Urban

Dieter Althaus

Peter Frey

Jürg Willi

Kai Diekmann

Friederike Mayröcker

Beate Weber

Heidemarie Wieczorek-Zeul

Petra Roth

Guido Westerwelle

Elisabeth Noelle

Renate Künast

Erwin Teufel

Norbert Walter

Paul Spiegel

Peter Voß

Katrin Göring-Eckardt

Alexij II.

Wolfgang Thierse

SAID

Impressum