Was sagt mir 'Gott'?
Archimedischer Punkt
Gott sagt mir, daß es für mich einen archimedischen Punkt gibt. Daß der Mensch nicht allmächtig ist, daß ihm Grenzen gesetzt sind und daß er für sein Tun und Lassen einer überirdischen Instanz Rechenschaft schuldet. Und von diesem Gott, der mir das sagt, habe ich eine personale Vorstellung. Eine Vorstellung, die auch die Existenz einer unmittelbaren Beziehung einschließt, die mir das Wort "Du" erlaubt.
Dieser Gott ist für mich der Gott des Evangeliums. Ein gestrenger aber auch zugleich barmherziger und gnädiger Gott, der mir durch das Evangelium Orientierung für mein Handeln gibt und mich durch sein Wort auch wissen läßt, daß der Tod nicht das absolute Ende bedeutet sondern das Tor zu einer neuen Form meines Seins bildet.
Das alles gibt mir Halt. Manchmal aber frage ich mich durchaus, warum Gott Dinge zuläßt, die mein Verstand nicht begreifen kann, und warum ich mitunter auch an überkommenen Lehren zweifle. Dann beruhige ich mich damit, daß der menschliche Verstand eben nicht ausreicht, um Gottes Ratschlüsse und seine Absichten wirklich zu ergründen. Und daß Gott zu vertrauen letzten Endes ein Akt des Glaubens ist.
Diese Gottesvorstellung vermittelt mir kein Überlegenheitsgefühl. Ich bin mir bewußt, daß andere mit anderen Begründungen ebenfalls zu verbindlichen Orientierungen gelangen. Ebenso steht mir vor Augen, daß die Christenheit in ihrer Geschichte schweren Irrtümern erlegen ist. Aber ungeachtet mancher Anfechtungen und Gefährdungen hilft mir dieser Glaube, mich immer wieder zu engagieren, wo es not tut zu widerstehen, Wesentliches wahrzunehmen, Unwesentliches an mir abgleiten zu lassen und so mit mir selbst ins Reine zu kommen. Und das ist ja nicht wenig.

Hans-Jochen Vogel,Dr. jur., geboren 1926 in Göttingen; war in vielen öffentlichen Funktionen tätig, darunter als Bundesvorsitzender der SPD sowie als Bundesminister für Bau und später für Justiz; seit 2001 Mitglied des Nationalen Ethikrats.
Hans-Jochen Vogel
Udo Steinbach

Roland Berger

Annette Schavan

Brigitte Kronauer

Michael Schmolke

Hans-Jochen Vogel

Günther Beckstein

Ludwig Georg Braun

Johannes Kühn

Hans Jellouschek

Peter Müller

Hermann-Josef Arentz

Markus Schächter

Georg Milbradt

Manfred Rommel

Ruth Pfau

Johann Dorschner

Rudolf von Thadden

Wolfgang Böhmer

Arnold Benz

Hermann Kues

Erika Steinbach

Frère Roger

Volker Wörl

Georg Ress

Reinhard Bütikofer

Klaus Hänsch

Christian Wulff

Walter Schwimmer

Wolfgang Schüssel

Charlotte Knobloch

Christoph Wilhelm Aigner

Jan C. Schmidt

Klaus Töpfer

Martin Urban

Dieter Althaus

Peter Frey

Jürg Willi

Kai Diekmann

Friederike Mayröcker

Beate Weber

Heidemarie Wieczorek-Zeul

Petra Roth

Guido Westerwelle

Elisabeth Noelle

Renate Künast

Erwin Teufel

Norbert Walter

Paul Spiegel

Peter Voß

Katrin Göring-Eckardt

Alexij II.

Wolfgang Thierse

SAID

Impressum