69. JAHRGANG 2017WWW.CHRIST-IN-DER-GEGENWART.DEFREIBURG, 24. September 2017

Lumma, Liborius Olaf: Liturgie im Rhythmus des Tages
Eine kurze Einführung in Geschichte und Praxis des Stundengebets
(Verlag F. Pustet, Regensburg 2011, 149 S., 14,90 €).
Dienlich und handlich ist, was Liborius Olaf Lumma mit diesem liturgiewissenschaftlichen Buch hier vorlegt. Dem Autor geht es um die Verlebendigung der Tagzeitenliturgie, des Stundengebets. Er will Grundwissen vermitteln, Interesse wecken, Ideen anbieten. Nach biblischer Grundlegung befassen sich fünf der elf Kapitel mit dem geschichtlichen Werden dieser Frömmigkeitspraxis von der Frühzeit der Kirche bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil. Weitere Aspekte sind: die Leibhaftigkeit des Stundengebets, die theologischen Motive der Tagzeiten, der Blick auf Riten anderer christlicher Konfessionen, der Lutheraner, Anglikaner und Altkatholiken sowie der byzantinischen und koptischen Tradition. Des Weiteren bietet das Buch Modelle für das private, gemeinschaftliche und ökumenische Stundengebet an. Sehr hilfreich sind die Übersichtstafeln in den einzelnen Kapiteln, die im Inhaltsverzeichnis eigens zusammengestellt und leicht nachzuschlagen sind.

Statt eines Schlusswortes findet man Auszüge aus der „Allgemeinen Einführung in das Stundengebet“ zum Sinn der Liturgie der Gebetszeiten. Der Verfasser bettet das vermittelte Wissen in einen größeren theologisch- spirituellen Strom.

Johanna Domek




Wir freuen uns, wenn Sie CHRIST IN DER GEGENWART näher kennen lernen wollen. Die nächsten vier Ausgaben können Sie gleich hier kostenlos anfordern oder bei:
Verlag Herder, Kundenservice, D-79080 Freiburg
Fax 0761/2717-222, Telefon 0761/2717-200, E-Mail kundenservice@herder.de

Impressum